Prof. Dr. Elke Liebs
Germanistik 
  Psychologie   Anglistik
Publikationen


Startseite

Curriculum Vitae

Psychologie

Publikationen

Pressestimmen

Links

Kontakt und Impressum

Blog





Bücher
Die Melancholie des Glücks: Leben mit Efim G. Etkind. Biografie. united p.c., Neckenmarkt / Berlin 2013, 374 S. ISBN 9783710300189.

Die Russische Fassung dieses Buches (PDF-Datei 3 MB) zum Downloaden
Juden und Judentum in der deutschsprachigen Literatur (Jüdische Kultur. Studien zur Geistesgeschichte, Religion und Literatur 15). Hrsg. von Willi Jasper/Eva Lezzi/Elke Liebs/Helmut Peitsch. Harrassowitz, Wiesbaden 2006, 444 S. ISBN 9783447052726.
Von Potsdam nach Moskau und zurück : aus Anlass des 100. Geburtstages von Margarete Buber-Neumann. Margrid Bircken, Elke Liebs (Hrsg.) GNN Verlag, Schkeuditz 2002, 243 S. ISBN 3898191206.
Von Nixen, Zwergen und der Kohlenblume. Sagen und Märchen aus dem Ruhegebiet.Texte und Materialien, Elke Liebs / Elisabeth Egger Hrsg. : Kommunalverband Ruhrgebiet, Essen 1993, 122 S. ISBN: ohne
Mütter, Töchter, Frauen. Weiblichkeitsbilder in der deutschen Literatur. Hrsg. zus. mit Helga Kraft. Stuttgart (Metzler) 1993, 346 S. ISBN 9783476008879.
Das Köstlichste von Allem. Von der Lust am Essen und dem Hunger nach Liebe. Stuttgart/Zürich (Kreuz Verl.) 1988, 346 S. ISBN 9783268000630.
Kindheit und Tod. Der Rattenfänger-Mythos als Beitrag zu einer Kulturgeschichte der Kindheit. München (Fink) 1986, 484 S. ISBN 9783770522972.

Rezension
Das ICH als Schrift. Über privates und öffentliches Schreiben heute. Winfried Pielow zum 60. Geburtstag, J. Hein / H. H. Koch / E. Liebs (Hrsg.) Pädagogischer Verlag Burgbücherei Schneider  1984. ISBN: 9783871164361
Die pädagogische Insel. Studien zur Rezeption des 'Robinson Crusoe' in deutschen Jugendbearbeitungen. Stuttgart (Metzler) 1977, 258 S. ISBN 9783476003584.

Aufsätze (Auswahl)
  • ''Siegfried – Coming of Age''  Sonderheft der Bayerischen Staatsoper zur Neuinszenierung von [[Richard_Wagner|Richard Wagners]] „Siegfried“, München 2013, S. 20-37.
  • Böse Mädchen in der Oper. In: Renate Möhrmann (Hg.): Rebellisch - verzweifelt - infam. Das böse Mädchen als ästhetische Figur. Aisthesis Verl., Bielefeld 2012.
  • Ein ungebärdiges, störrisches und hilfloses Herz. Essay über Kindheit in der Oper. In: MAX JOSEPH. ‚Kinderseele‘. Magazin der Bayerischen Staatsoper, Verlag Hoffmann und Campe, Nr. 2, 2010/2011 (10 S.).
  • Michal: Braut der Trauer – Braut des Schmerzes. Grete Weils andere Bibel-Lektüre in Der Brautpreis. In: Text & Kritik, Zs. Für Literatur, Hrsg. von Heinz Ludwig Arnold, Bd. 182, München 2009, S. 67–79.
  • Feuerzauber und Phönixasche (zu Gerlind Reinshagens autobiographischem Bericht: „Vom Feuer“. In: Eine Welt aus Sprache. Hrsg. von Therese Hörnigk/Helga W. Kraft, Verl. Theater der Zeit 2008, S. 186–192.
  • Utopia of the Power of Love. Bernsteins ‘Königskinder’. In: From Fin-de-Siècle to Theresienstadt. The Works and Life oft he Writer Elsa Porges-Bernstein. Ed. By Helga W. Kraft & Dagmar C.G.Lorenz. Verl. Peter Lang, New York, Berlin, Oxford u.a. 2007, S. 45-57
  • Eros des Unmöglichen (III) oder Die Ontologie des Mangels. Goethe und Platon. In: Goethe: Neue Ansichten – Neue Einsichten. Hrsg. von Hans-Jörg Knobloch/Helmut Koopmann. Königshausen & Neumann, Würzburg 2007, S. 135–159
  • Eros des Unmöglichen (II). In: Große Gefühle. Ein Kaleidoskop. Hrsg. von Ottmar Ette und Gertrud Lehnert. Kulturverlag Kadmos Berlin 2007, S. 50–78.E
  • Eros des Unmöglichen (I) (. (Anmerkungen zu Wagners „Tristan“ und andere große Liebende in der Oper). In: Oper aktuell. Die Bayerische Staaatsoper 2006/2007, „Vollendet Unvollendetes“. Hrsg. von der Ges. z. Förd.d. Münchner Opern-Festspiele. Stiebner: München 2006.
  • Wiederbegegnung oder die Farbe der Erinnerung: Anna Maria Jokl: Die Perlmutterfarbe. In: Petra Josting/Walter Fähnders: Laboratorium Vielseitigkeit. Zur Literatur der Weimarer Republik. Bielefeld 2005, S. 469-482
  • Der Körper im Exil. Körper und Nationalität im Werk von Irene Dische. In: Nation und Geschlecht. Wechselspiel der Identitätskonstrukte (Schriftenreihe Ost-West-Diskurse 5). Hrsg. von Christa Ebert und Malgorzata Trebisz. Scripvaz-Verl. Berlin 2004.
  • Königskinder. (Zum Libretto von Elsa Bernstein zu Engelbert Humperdincks Oper „Königskinder“. In: Programmheft zur Neuinszenierung an der Bayerischen Staatsoper, München 2004, S. 84–93.
  • Wer hat Angst vor „Trivialliteratur“? Eugenie Marlitts ruhige Revolution. In: Feministische Studien, Jg. 22, H. 2/2004, S. 167–179.
  • The Body as Exile in the Works of Irene Dische. In: Barbara Kosta/Helga Kraft (Hrsg.): Writing Against Boundaries. Nationality, Ethnicity and Gender in the German-Speaking Context. Amsterdam/New York 2003, S. 167-176
  • Mundus vult decipi. Der multiple Kampf um die Erinnerung. Wilkomirski vs. Zvi Kolitz u. a. In: I. Dieckmann/J. Schoeps (Hrsg.): Das Wilkomirski-Syndrom. Eingebildete Erinnerungen oder Von der Sehnsucht, Opfer zu sein. Zürich 2002, 301–334.
  • Selbstbild - Fremdbild - Frauenbild bei Margarete Buber-Neumann. In: Moskau und zurück. Aus Anlass des 100. Geburtstags von Margarete Buber-Neumann, Hrsg. Von M. Bircken und E. Liebs, GNN Verlag, Berlin/Schkeuditz 2002, S. 163-182
  • Das Jahrhundert der Wölfe oder: Reisen wider Willen. Die sogenannte „Lager-Literatur“ (Nadeschda Mandelstam, Jewgenia Ginzburg, Margarete Buber-Neumann. In: Reisen Hals über Kopf. Reisen in der Literatur von Frauen. Beiträge zu einer wiss. Konferenz in Neubrandenburg. Margrid Bircken/Heide Hampel (Hrsg.) Literaturzentrum Neubrandenburg, federchen Verl. 2002, S. 21–45.
  • Die Sehnsucht zum Tode. Selbstmord in der Jugendliteratur. In: Der Deutschunterricht 1/2002
  • Grete Weil: A Jewish Antigone. In: Facing Fascism and Confronting the Past. German Women Writers from Weimar to the Present. Ed. By Elke P. Frederiksen and Martha Kaarsberg Wallach, New York State University Press 2000, S. 235–245.
  • Das Verfahren der Verführung. Jean Pauls Titan. In: Worüber man (noch) nicht reden kann, davon kann die Kunst ein Lied singen - Texte und Lektüren. Beiträge zur Kunst-, Literatur und Sprachkritik. Hg. Hans-Christian Stillmark, Brigitte Krüger. Frankfurt/Main u. a. (Peter Lang) 2001, S. 163–176.
  • „Les Ailes du Désir“ – ou le langage des anges: Le Poème de Puschkin „La Gabriéliade“ (1821). In: Revue des Ètudes Slaves. L’espace Poétique. En Hommage à Efim Etkind. Tome 70 , Fasc. 3, Paris 1998, S. 629–641.
  • Die Stunde der Magd. Ästhetik des Intimen im Spiegel sozialer Umbrüche. In: Die Bilder der neuen Frau in der Moderne und den Modernisierungsprozessen des 20. Jahrhunderts. Hrsg. von K.Gabryjelska, M. Czarnecka und C. Ebert. Wroclaw 1998, S. 97–121.
  • Die Un-Mütter der Märchen. In: Verklärt, verkitscht, vergessen. Die Mutter als ästhetische Figur. Renate Möhrmann (Hrsg.). Metzler, Stuttgart/Weimar 1996, S. 39-57
  • Lesen, Sprache, Bewusstsein. In: JuLit. Informationen 2/96, Arbeitskreis für Jugendliteratur, München 1996, S. 90-101
  • Das Tabu der Erinnerung. Krieg und Holocaust in der Kinder- und Jugendliteratur. In: Zwischen Bullerbü und Schewenborn. Auf Spurensuche in 40 Jahren deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur. Arbeitskreis für Jugendliteratur, hrsg. von Renate Raecke und Ute D. Baumann, München 1995, S. 187-196
  • Eine jüdische Antigone. In: Sinn und Form. Beiträge zur Literatur. Hrsg. von der Akademie der Künste, 46. Jahr, 2. Heft, Aufbau-Verl. Berlin 1994, S. 291–299.
  • Neue Töchter – Neue Mütter? Ausblick auf die Jugendliteratur (Nöstlinger, Chidolue). In: Mütter – Töchter – Frauen. Weiblichkeitsbilder in der Literatur. Helga Kraft/Elke Liebs (Hrsg.). Metzler, Stuttgart/Weimar 1993, S. 297-315
  • Die Schwierigkeit, eine tüchtige Tochter zu sein. (Franziska v. Reventlow, Adelheid Popp, Lena Christ). In: Mütter – Töchter – Frauen. Weiblichkeitsbilder in der Literatur. Helga Kraft/Elke Liebs (Hrsg.).Metzler, Stuttgart/Weimar 1993, S. 173-193
  • Diktierte Träume. Mütter und Töchter in populären Lesestoffen. In: Mütter – Töchter – Frauen. Weiblichkeitsbilder in der Literatur. Helga Kraft/Elke Liebs (Hrsg.). Metzler, Stuttgart/Weimar 1993, S. 149-173
  • ‘Spieglein, Spieglein an der Wand’. Mutter - Mythen / Märchen – Mütter / Tochter –Märchen. In: Mütter – Töchter – Frauen. Weiblichkeitsbilder in der Literatur. Helga Kraft/Elke Liebs (Hrsg.). Metzler, Stuttgart/Weimar 1993, S. 115-149
  • Language, Feelings and Social Learning in Children’s Literature. In: The World of Children in Children’s Books. International Board on Books for Young People, 23rd World Congress 7.–12. September 1992 in Berlin, Germany. Arbeitskreis KJL, München 1992, S. 65–79.
  • Gefühle lesbar machen“ (Making emotions readable). Sprache, Fühlen und soziales Lernen in der Kinder- und Jugendliteratur. Plenumsvortrag beim 23. Congress des International Board of Books for Young People (IBBY), Berlin 7.–12. September 1992.
  • Schelme, Schiffbrüchige und Schaulustige. Robinsonaden/Aventuren als Alibi für Zivilisationskritiker, Gottsucher und Erotomanen. In: Reisekultur 1648–1848. Hg. Hermann Bausinger, K. Beyrer u. a. München 1991.
  • Robinson und Rattenfänger – oder: Das Verschwinden der Kindheit. In: Dagmar Grenz (Hrsg.), Kinderliteratur – Literatur auch für Erwachsene? Zum Verhältnis von Kinderliteratur und Erwachsenenbildung. Fink Verlag, München 1990,  S. 159-171
  • Melusine zum Beispiel: Märchen- und Mythenrezeption in der Prosa der DDR. In: Monitor. Neue Ansichten. The Reception of Romanticism in the Literature oft he GDR. Ed. By Howard Gaskill, Karin McPherson and Andrew Barker. Nr. 6, Rodopi, Amsterdam 1990, S. 126–142.
  • Das Leben ist eine heilsame Katastrophe. Alltagsbilder in deutschsprachiger Gegenwartsliteratur. In: Das Leben ist eine heilsame Katastrophe. Hrsg. von Karl-Heinz Delille, Goethe-Institut Coimbra1990, S. 38–59.
  • Vom Lachen der Schönen Lau. Mörike feministisch gelesen. In: Spielwerk Märchen.Vom Kunstmärchen zum Volksmärchen (1750-1850). Hrsg. von Joseph Hoymann. Europäische Märchengesellschaft. Rheine 1989, S. 30-44
  • Arbeit und Liebe. Von der Wechselbeziehung zwischen sozialer Fixierung und literarischer Fiktion im Bild der Magd bzw. der dienenden Frau. In: Diskussion Deutsch, 20. Jg., H. 105, Frankfurt 1989
  • Möglichkeitsfrauen und Wirklichkeitsmänner. Nachdenken über die Ursachen der vegetativen und ideellen Dystonie im literarischen Umfeld des Melusinen-Motivs. In: Lulu, Lilith, Mona Lisa... Frauenbilder der Jahrhundertwende. Hrsg. Irmgard Roebling. Pfaffenweiler: Centaurus-Verl.-Ges, 1989.
  • Weiße und Schwarze Magie. Oder: Vom romantischen zum dialektischen Kannibalismus/Vampirismus der Frau. (Frauen-Literatur-Politik). Hrsg. von Annegret Pelz u.a., Hamburg: Argument 1988
  • Between Gulliver and Alice: Some Remarks on the Dialectic of Great and Small in Literature. In: PHAEDRUS (incorporating ‘Die Schiefertafel’). For the History of Children’s and Youth Literature. Ed. By James H. Fraser and Renate Raecke-Hauswedell. Madison, Hamburg 1988, (17 Seiten)
  • Literarische Rattenfänger – ein Motiv und seine Geschichte(n). In: Geschichten und Geschichte. Erzählforschertagung in Hameln 1984. Hrsg. von Norbert Humburg  Hildesheim 1985, S. 193-205
  • Schreiben wie reden. Das Private und das Öffentliche in der 'Oral History'. In: Das Ich als Schrift. Über privates und öffentliches Schreiben heute. Hrsg. von J.Hein/H. Koch/E. Liebs. Pädagogischer Verlag Burgbücherei Schneider 1984
  • Das Recht auf Vorfahrt. Natürliches Erzählen in der Therapie. In: Erzählen. Die Wiederentdeckung einer vergessenen Kunst. Hrsg. von Johannes Merkel/Michael Nagel. Rowohlt-Verlag, Reinbek bei Hamburg 1982, S. 186–198.
  • Schwierige Idylle. Kinder-Geschichten aus dem 19. Jahrhundert. In: Das Marienbüchlein (Nachwort) – für Marie und ihre Freundinnen, von F. Glasenapp (1847), neu hrsg. von J. Merkel und D, Richter.(Sammlung alter Kinderbücher), Weismann Verlag, München 1980, S. 189-221
  • Der domestizierte Robinson. Studien zur Rezeption des 'Robinson Crusoe' im deutschen Kinderbuch. In: Josef Billen (Hrsg.), Identität und Entfremdung. Beiträge zum Literaturunterricht. (Kamps Pädagogische Taschenbücher 81), Bochum 1979, S. 100-119

Startseite  |  Curriculum Vitae  |  Psychologie  |  PublikationenPressestimmen | Links |  
Kontakt und Impressum | Blog

Copyright © 2015 * Elke Liebs
Letzte Aktualisierung:  27.10.2016